Zwei Personen stehen mit Puzzleteilen auf einem Stadtplan. (c) Freepik Storyset

Stadtentwicklungskonzept

Im Stadtentwicklungskonzept (STEK) werden die Ziele des Leitbildes 2035 sozusagen „auf die Landkarte“ gebracht. Sie als Ingelheimerinnen und Ingelheimer sind gefragt, Ihre Ideen und Vorstellungen für die Zukunft Ingelheims einzubringen.

noch 6 Tage

Kartendiskussion Wohnen und Versorgung

Thematische Karte Wohnen und Versorgung

Willkommen zum Kartendialog „Wohnen und Versorgung“

Das räumliche Leitbild „Wohnen und Versorgung“ dient der Stadt Ingelheim als Orientierungshilfe für die Entwicklung von Wohnbauflächen und Versorgungseinrichtungen in den kommenden Jahren. Vor dem Hintergrund knapper Flächenressourcen gewinnt die Schaffung von neuem Wohnraum vor allem innerhalb der vorhandenen Siedlungsräume an Bedeutung. Da Nachverdichtungspotenziale im Bestand allerdings schwer zu aktivieren sind ist es unvermeidbar auch potenzielle Entwicklungsbereiche im Außenbereich zu identifizieren. Die „Suchräume“ sollen sich dabei grundsätzlich an vorhandenen Infrastruktur- und Versorgungseinrichtungen sowie an den Einzugsbereichen des öffentlichen Personennahverkehrs orientieren. Ziel des räumlichen Leitbilds „Wohnen und Versorgung“ ist es für die Bürgerinnen und Bürger Ingelheims in möglichst allen Lebenslagen Wohnraum zu schaffen und die siedlungsräumlichen Verbindungen zu stärken. Infrastruktur- und Versorgungseinrichtungen sind dabei zu erhalten und bei Bedarf nah an den zu versorgenden Wohnbereichen auszubauen.

Neben der grafischen Darstellung auf der Karte hat die Stadt Ingelheim Ziele für den Themenbereich "Wohnen und Versorgung formuliert. Diese können in der Zieldiskussion zum Themenbereich "Wohnen und Versorgung" kommentiert werden.

Legende der Kartenelemente Wohnen und Versorgung
 

Jetzt sind Sie gefragt!

Geben Sie den Planerinnen und Planern Ihre Ideen und Vorschläge mit. Welche Stärken und Schwächen sehen Sie?
Ihre Hinweise können sich auf einzelne Gebiete, Stadtteile oder die Gesamtstadt beziehen. Nehmen Sie dazu die Vogelperspektive ein, es geht noch nicht um genaue Orte und Adressen.

Setzen Sie Ihren Pin und verfassen Sie Ihren Beitrag!

Sie benötigen weitere Unterstützung? 
Link zur Videoanleitung, um einen Beitrag zu erstellen
Link zum Kontaktformular

 

Jetzt Mitmachen!

Wie hinterlasse ich einen Beitrag? Der Plan zum Stadtentwicklungskonzept liegt auf einer Karte der Stadt Ingelheim. Um in diesem Plan eine Markierung setzen, zu einem Ort zu dem Sie einen Beitrag verfassen möchten, gehen Sie auf „Hier Pin setzen und Beitrag schreiben“. Klicken Sie an die entsprechende Stelle oder verschieben Sie den blauen Pin. Geben Sie dann Ihrem Beitrag einen Titel und schreiben Sie im Textfeld, was Sie den Planerinnen und Planern mitgeben möchten. Symbole: Mit der Maus lässt sich die Kartenansicht verschieben. Mit + und - können Sie die Größe anpassen. Mit den Pfeilen sehen Sie die gesamte Karte, mit der Stecknadel kommen Sie zu Ihrem Pin.

Hier Pin setzen und Beitrag verfassen
Naturnahe Fläche ideal für ein ruhiges Wohngebiet
Nachverdichtung begrenzen
Umweltfreundliches Bauen
Möglichst mehrgeschossige Häuser
Baulücken bebauen, bevor neues Bauland ausgewiesen wird.
Schulhof

Schulhof

Der "Schulhof" der Kaiserpfalz Realschule Plus gleicht einem Gefängnis. Warum wird hier die Stadt nicht aktiv und schafft für unsere Kinder einen kindgerechten Aufenthaltsplatz?

Nahwärmeversorgung
Glasfaserversorgung
Naturschutz statt Versiegelung
Ortstypische Bauweise beachten