Vorheriger Vorschlag

Wein- und Obstbau erhalten und stärken

Der Weinbau und der Obstbau sollen als ortstypische und landschaftsbildprägende Nutzungsarten der Landwirtschaft erhalten und gestärkt werden.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Wohnortnahe Erholung entlang der Hanglagen

Das Potenzial der Hanglagen Ingelheims für die wohnortnahe Erholung der Ingelheimerinnen und Ingelheimer (gute Erreichbarkeit für weite Teile der Bevölkerung, strukturreich, Aussicht bis in den Rheingau) soll durch unterstützende Maßnahmen (z.B.

weiterlesen

Synergien zwischen Landwirtschaft, Naturschutz und Tourismus

Unter Berücksichtigung der teilräumlichen Potenziale und Eignungen des Naturraumes sollen die Synergien zwischen Landwirtschaft, Naturschutz und Tourismus ausgeschöpft werden.

Kommentare

nicht alte fehler wiederholen,dünen unbedingt erhalten,geld kann man nicht essen...

Es tut mir leid, aber diese Aussage ist dermaßen inhaltsleer, dass ein sinnvoller Kommentar nicht möglich ist ist. Insbesondere Synergien zwischen Landwirtschaft und Naturschutz sind derzeit nicht zu erkennen, eher wird Naturschutz zumindest durch einen Teil der Landwirte aktiv hintertrieben - ich erinnere an illegale Heckenrodungen. Falls sich Vertreter der Landwirtschaft angesprochen fühlen - Change my Mind.

Häufig ist in den Naturschutzräumen aufgrund der Kleinstparzellierung lediglich noch eine Verbuschung und Wildwuchs erkennbar. Besonders von Osten kommend fragen sich Touristen was dies für eine Landschaft sei, denn sie weder als Naturschutz noch als Kulturlandschaft erkennbar. Daher wäre es angebracht den/die jeweiligen Schutzzweck/e zu überprüfen und Sorge zu tragen, dass diese ermöglicht bleiben. GGf. wäre ein gezielter Landerwerb und Arrodierung von Flächen für die genannten Schutzziele förderlich.